Was wenn ich mich selbst nicht liebe?

Was, wenn ich mich nicht selbst liebe?

 

Du wachst morgens auf und bist schon wie gerädert. Du hast gar keine Lust auf deine Arbeit. Deine Kollegen nerven dich und immer musst du die Drecksarbeit machen und für alle Kaffee kochen und du bist total traurig, weil du darauf wartest, dass der Mann, den du vor kurzem kennen gelernt hast, dir mal endlich zurück schreibt. Tut er aber nicht. Du schreibst ihm nochmal und wartest und wartest... 

Außerdem weinst du dich oft in den Schlaf, weil du immer noch deinen Ex liebst und er längst anderweitig verheiratet ist. Du stalkst ihn auf Facebook. Pure Stiche ins Herz für dich. 

Abends ruft deine Freundin an und fragt, ob du für sie einkaufen gehen kannst, sie hätte so viel Stress. Du hast null Bock drauf und hörst dich aber sagen, dass du das selbstverständlich gerne machst.

Du bist immer für andere da und hast das Gefühl, dass du dir nie selbst Zeit für dich gönnst.

Müde stehst du abends unter der Dusche und denkst, oh man wieso sehen alle so hübsch aus und nur du hast Speckrollen... Schnell schlüpfst du in dein Bett und denkst, so kann es nicht weiter gehen...

 

Das war jetzt leicht überzogen dargestellt. Es sind aber alles typische Beispiele von Menschen, die sich nicht lieben, nicht selbst wertschätzen. Völlig in der Opferrolle drin stecken.

 

Was ist denn überhaupt Selbstliebe?

 

Sich selbst zu lieben heißt für mich:

  • Seinen eigenen Wert zu kennen. Sich nicht selbst klein zu machen.
  • In die Welt zu blicken und zu denken: Hallo hier bin ich.
  • Zu Wissen, dass man selbst verdient hat, dass es einem gut geht.
  • Sich als wichtig zu sehen und nicht alle anderen Bedürfnisse vor die eigenen Stellen.
  • Sich Zeit nehmen für Dinge, die einem Spaß machen.
  • Dinge oder Menschen, die einem nicht gut tun gehen zu lassen
  • Auch seine eigenen kleinen Macken liebevoll anzunehmen. Die machen einen authentisch
  • Sich mehr Wert zu sein, als Zeit mit Menschen zu verbringen, die einem nicht gut tun...

 

Ach ich könnte ewig aufzählen...

 

Auf keinen Fall hat Selbstliebe mit Narzissmus zu tun. Manche Menschen, die sich selbst nicht lieben, sagen, dass Selbstliebe egoistisch und mit Hang zum krankhaften ist.

Neeeeeein, das ist es nicht.

 

WAS BIST DU DIR SELBST WERT?

WENN DU DICH NIICHT SELBST LIEBST, WIRST DU IMMER MENSCHEN HINTERHER RENNEN UND TREFFEN, DIE DICH AUCH NICHT LIEBEN.

 

-Möchtest du dich endlich selbst wertschätzen?

-Möchtest du dich gut fühlen?

-Möchtest du von anderen Menschen geliebt werden?

-Möchtest du dich selbst lieben?

Dann kannst du dir unverbindlich ein kostenloses Informationgespräch ausmachen und dich informieren, wie dir Hypnose dabei helfen kann endlich die Freude der Selbstliebe zu erleben:

 

Kostenloses Infogespräch

 

Dazu kann ich euch auch das Seminar meines Coachingkollegen Raho empfehlen.

Einfach grandios!!!

Es wird dich auch zu 100% weiter bringen, dich endlich selbst wert zu schätzen.

 

 Hier gehts zum Seminar von Raho Bornhorst:

Hemmungslose Selbstliebe

 

 

P.S. Übrigens hat auch Geld ganz viel mit Selbstliebe zu tun. Man verdient nur so viel, wie man sich selbst wert ist zu verdienen. Was bist du dir wert? Verkaufst du dich noch unter Wert? Möchtest du endlich mehr verdienen?

Dann buche dir eine Hypnose für dein Geldmindset- denn du bist es wert, dass du inneren und äußeren Reichtum erfährst.

 

Hier gehts zum kostenlosen Infogespräch

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Michael Bauer (Samstag, 28 Januar 2017 18:10)

    Liebe und Selbstliebe ist sozusagen eine der besten Therapien. Hypnose kann hierbei gut helfen.

  • #2

    Clint Isaac (Mittwoch, 01 Februar 2017 18:38)


    What a stuff of un-ambiguity and preserveness of precious knowledge regarding unpredicted emotions.

  • #3

    Christina (Montag, 29 Januar 2018 07:51)

    ein sehr schöner Blog mit interssanten Themen die viele Menschen in unserer Gesellschaft betreffen und nach Unterstützung suchen.